Braugerste: Ruhiger Markt

Oktober 2017: Zurzeit kaum Interesse der Industrie erkennbar.

Die Industrie hält bisher kaum Ausschau nach neuerlichen Abschlüssen, daher tendiert der Markt seitwärts.

Die ersten Auslieferungen zeigen auch deutlich die guten geernteten Qualitäten aus dem Norden (Skandinavien) und Westen (Frankreich) Europas im Gegensatz zu Teilen Zentraleuropas und Teilen Deutschlands. Daher werden dieses Jahr wohl stärker skandinavische und/oder französische Partien den Weg in Länder finden, in denen normalerweise osteuropäische Ware bevorzugt wird.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
Autor:
Matthias Primus, RWA